Die Seminartermine 2018 sind da – greifen Sie jetzt zu!

„Punktlandung im Hausverkauf“ Seminare © Fotolia, c by Kurhan

Profi-Hausverkäufer – das ist ein toller Beruf! Ich weiß das, denn ich habe ihn selbst über viele Jahre ausgeübt. Und dabei sehr erfolgreich Unternehmen in dieser Branche aufgebaut und geführt. Daher kenne ich alle Strategien und Wege im Verkauf des hoch erklärungsbedürftigen Produktes „Haus“, habe sicherlich jeden nur erdenklichen Dialog mit Kunden schon (zu einem guten Ende) geführt und eine riesige Schatztruhe an hilfreichen Formularen und Checklisten, überzeugenden Wortwendungen und immer-funktionierenden Verhandlungstechniken aufgebaut. So kann ich behaupten, dass ich jeder Profi-Verkäuferin, jedem Profi-Verkäufer und jedem Vertrieb im Bereich Hausbau zur Seite stehen kann, dass er die richtigen Kunden findet, sie Schritt für Schritt einen klaren Weg zum Abschluss führt und auch weiterhin betreut – denn Kundendank erwärmt nicht nur das Herz, sondern auch die nächsten Kundeninteressenten für einen Abschluss bei IHNEN.

Offene Seminare „Punktlandung im Hausverkauf“ – die Profi-Strategien für SIE

Und weil ich das kann, sind die offenen Seminare „Punktlandung im Hausverkauf“ auch sehr begehrt. Da ich als Berater von Vertriebsorganisationen rsp. Unternehmen im Bereich Hausbau sowie als Trainer viel gebucht und unterwegs bin, kann ich leider nur an wenigen Terminen im Jahr das Training „Punktlandung im Hausverkauf“ für alle Interessierten anbieten. Weil wir dabei sehr intensiv auch an den individuellen Fragen und Herausforderungen – ja, sagen wir es klar: Problemfällen – der Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten UND die offenen Seminare SEHR GÜNSTIG sind, ist die Teilnehmerzahl streng begrenzt und sind die Termine immer schnell ausgebucht.
Ich freue mich daher, das nächste Seminar jetzt ankündigen zu können: es startet im Januar 2018 in der wunderschönen Lutherstadt Wittenberg.

Buchen Sie jetzt die Stufen I bis III – DIE nachhaltige Aus- und Weiterbildung

Was heißt: es startet? Ja, das Seminar ist quasi eine gestaffelte Weiterbildung, die Sie in drei Stufen bis zum absoluten Profi-Verkäufer im Hausverkauf führt. Dazu haben wir die Aus- und Weiterbildung in drei jeweils zweitägige Stufen aufgeteilt, die Sie einzeln oder auch – nochmals preisvergünstigt – als Paket buchen können! Also perfekt genau auf Ihre jeweiligen individuellen Bedürfnisse und Wünsche zugeschnitten!

Das nächste Seminar „Punktlandung im Hausverkauf“ startet:
Stufe I – 18. und 19. Januar 2018
Stufe II – 22. und 23. Februar 2018
Stufe III – 15. und 16. März 2018

Der Ort ist jeweils die Lutherstadt Wittenberg – wir können Ihnen übrigens gerne Tipps für gute und günstige Hotelzimmer geben, denn natürlich unterstützen ich und mein Team Sie gerne beim kompletten „Wohlfühlpaket“ in der Weiterbildung! Fragen Sie uns einfach unverbindlich an: AMoelbitz@kaltenbach-training.de

So, jetzt aber los! Hier unter diesem Link finden Sie alle weiterführenden Informationen und auch die Buchungsmöglichkeit: http://www.kaltenbach-training.de/seminare/

Ich freue mich wirklich auf Sie und verspreche Ihnen: das wird IHRE „Punktlandung im Hausverkauf“

Ihr Ralph Guttenberger

 

Ein ehrliches Kunden-Feedback: unbezahlbar

Heute will ich etwas ganz Persönliches mit Ihnen teilen: ein ehrliches Kunden-Feedback, das uns gerade erreicht hat. Und das ist unbezahlbar – nicht nur, weil es mich emotional viel mehr berührt, als das Geld jemals könnte. Sondern auch, weil es unbezahlt ist: authentisch, namentlich, ehrlich.
Im Folgenden darf ich mit dem Einverständnis des Kunden seine Kritik am Seminar „Punktlandung im Hausverkauf“ veröffentlichen – verbunden mit einem großen DANKE an all meine Kunden und Seminarteilnehmer, an die Unternehmen aus der Immobilien- und Bauwirtschaft, die ich berate und die Unternehmer und Vertriebler, die ich im Training begleite. Es tut so gut, wenn ich als Trainer und mein Team als Seminarausrichter solche Kundenstimmen erhalten, eine reine Freude.

„Hallo Herr Guttenberger,
nochmals herzlichen Dank für das für mich geniale Seminar ‚Punktlandung im Hausverkauf‘. Ich konnte sehr viel von Ihrem Seminar mitnehmen, heute in konzentrierter Arbeit alles zusammenfassen und bei dem einen oder anderen Interessenten gleich anwenden. Sensationell war für mich die Erfahrung, dass ein Kundeninteressent mir das Feedback gab, die Struktur und einen Plan zu brauchen, wie Sie ihn im Seminar vermittelt haben, und sich genau dies wünscht, um entscheiden zu können: Gesagt getan.

Es fühlt sich für mich sehr gut an, dass ich tatsächlich die Führung übernehme und das Ruder in der Hand habe. Ich werde die Interessenten nun strukturiert abarbeiten und den Weg, wie Sie Ihn aus Erfahrung kennen und vorschlagen, gehen. Danke dafür.“

Susanne Grabinger, schweizer bau

 

Was machen Sie als Hausverkäufer, wenn die Politik reagiert?

Dieser Tage geht es durch die ganze Presse: Gerade im ländlichen Raum werden nach den Berechnungen des Kölner Institut der deutschen Wirtschaft (IW) viel zu viele Eigenheime gebaut – und die Politik wird aufgerufen, dem einen Riegel vorzuschieben. Die Studie des IW kommt zum Ergebnis, dass Deutschlandweit am Bedarf vorbei Häuser verkauft und gebaut werden, was langfristig zu Leerständen, Zersiedelungen und Verödungen führen werde. Deshalb werden den Kommunen rigorose Lösungen vorgeschlagen: keine neuen Baugebiete auszuweisen und Neubau nur bei Abbau von Leerstand zu genehmigen. Letzteres sei in den Niederlanden bereits im Bereich der Gewerbeimmobilien erprobt. Ja, sicher mögen das aus ökologischer und landschaftsplanerischer Sicht auch gerechtfertigte Überlegungen sein.

Der Plan B für den Profi-Hausverkauf

Aber was machen Sie als professioneller Hausverkäufer, als mittelständisches Unternehmen der Bauwirtschaft, das sich auf Einfamilienhäuser oder Gewerbeimmobilien spezialisiert hat, wenn die lokale Politik diesen Empfehlungen folgt? Werden Sie sich dann auf den Umbau und die Modernisierung von Bestandsimmobilien spezialisieren? Oder haben Sie schon einen anderen Plan B vorbereitet?

Mein Tipp ist, dass Sie auf jeden Fall eine Risikobetrachtung erstellen, die Sie auch in die Zukunft fortschreiben. Im Allgemeinen ist Ihr Unternehmen mittelständisch aufgestellt, oft führt die Gründergeneration die Firma noch (das sagt die Branchen-Statistik). Und auf die nächsten Jahre ist die unternehmerische Planung auch sicher. Aber was dann? Sind Sie „agil“ genug aufgestellt, um solche lokal- und gesellschaftspolitischen Änderungen der Marktbedingungen aufzufangen? Haben Sie eine Vision entwickelt, wie es über die nächsten 10 Jahre weitergeht, wo Ihre Firma dann stehen wird?

Wie wird sich Ihr Geschäft in der Immobilienbranche ändern?

Ja, Ihre Rolle als professioneller Verkäufer von Immobilien, Einfamilienhäusern und Gewerbeimmobilien wird sich in den nächsten Jahren massiv ändern, wie ich schon im Blogbeitrag dazu ausgeführt habe. Und es sieht sogar so aus, dass sich die Vertriebsbranche im Allgemeinen vom professionellen Hausverkauf sogar noch was abgucken kann, denn die Hauskäufer zeigen sich aktuellen Studien nach als besonders zufrieden mit den Leistungen ihres Beraters und Verkäufers (Damen immer mitgedacht!) – doch sorgen SIE rechtzeitig vor und erarbeiten SIE einen Plan B für Ihr Unternehmen! Gerne auch mit mir, ich stehe Ihnen und Ihrem Vertrieb mit meinen spezialisierten Firmen-Seminaren und auch als persönlicher Vertriebs-Coach mit meinem Wissen und Können aus vielen erfolgreichen Jahren im professionellen Hausverkauf zur Verfügung:

 

KALTENBACH TRAINING
Collegienstraße 59a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel. 0 34 91 / 79 395-0
Fax 0 34 91 / 79 395-29

Das E-Book „Punktlandung im Hausverkauf“ ist da!

Der Immobilienmarkt boomt, die Preise für Grundstücke und Häuser schrauben sich weiter in die Höhe, Baugeld ist noch immer günstig. Doch bedeutet das volle Taschen für die professionellen Hausverkäufer und Vertriebe im Immobiliensektor? Keineswegs, denn auch der Wettbewerb auf dem Immobilienmarkt ist so stark wie nie. Und Profi-Hausverkäufer haben eine Herausforderung: Die richtigen – zahlungsfähigen – Kunden zu finden, sie von vielleicht enthusiastischen, aber in die Kreditfalle geratenen Kunden zu unterscheiden. In dieser aktuellen Gemengelage hat sich das neue Taschenbuch „Punktlandung im Hausverkauf“ direkt bei Erscheinen zum Lese-Liebling entwickelt: nach nur 4 Wochen ist die erste Auflage des kleinen Fachbuches bereits abverkauft.


Daher hat der Autor, Vertriebsexperte Ralph Guttenberger, der selbst äußerst erfolgreich Profi-Vertriebsorganisationen im Immobiliensektor aufgebaut und geführt hat, nun nicht nur die zweite Auflage des Taschenbuches, sondern auch schon das E-Book für Kindle auf den Markt gebracht. Erschienen sind beide Ausgaben bei BoD – erhältlich im Buchhandel und natürlich bei Amazon.

Bonus: Eine Fundgrube für Profi-Verkäufer der Immobilienbranche und des Bausektors sowie für den Vertrieb vorgeplanter oder individueller Häuser

Und natürlich können auch die Nutzer des E-Books kostenlos die vielen Zusatzmaterialien, Checklisten und Formulare herunterladen, die Ralph Guttenberger kostenlos auf der Downloadseite zum Buch bereitstellt. Nur ein kleiner Auszug daraus:

  • „Die zehn Regeln des ethischen Hausverkäufers“
  • „Hilfsmittel für den Ersttermin“
  • Checkliste „Finanzierungscheck“
  • Checkliste „Grundstücksbesichtigung“
  • Formular „Bordsteinkonferenz Auftragstermin“

Erste Stimmen zum Buch und zum E-Book „Punktlandung im Hausverkauf

„Ralph Guttenberger hat selbst höchst erfolgreich Vertriebe für den professionellen Hausverkauf aufgebaut und über Jahre geführt. Damit bringt er die absolute Praxiskompetenz mit und fasst in diesem Booklet seine besten Tipps für Sie zusammen. Äußerst nützlich!“
Hans Zaunmüller, Geschäftsführer Zaunmüller Massivhaus GmbH

Die neuen Seminare für Profi-Hausverkäufer

Sie arbeiten im Vertrieb von vorgeplanten oder individuell erstellten Häusern? Sie sind Profi-Verkäufer von Immobilien oder im Bausektor? Dann ist „Punktlandung im Hausverkauf. Tipps  und Strategien für den Profi-Hausverkäufer“ DAS Thema für Sie!

Vielleicht haben Sie das praktische Taschenbuch „Punktlandung im Hausverkauf“ schon erworben – und wollen jetzt noch mehr Praxis üben mit Fachexperte und Vertriebstrainer Ralph Guttenberger? Dafür stehen Ihnen jetzt brandneu die offenen Seminare und auch Inhouse-Trainings (in Ihrem Unternehmen) mit Ralph Guttenberger zur Verfügung!

Die genaue Seminar-Beschreibung und die neuen aktuellen Termine finden Sie hier

Kundenstimme zum Seminar „Punktlandung im Hausverkauf

„Dass Ralph Guttenberger unseren Vertrieb trainiert, hat sich bereits sehr positiv ausgewirkt. Nun hat er seine Strategien speziell für Hausverkäufer und Bauunternehmer zusammengefasst. Ein praktisches kleines Buch, das wir im Vertrieb ständig nutzen.“

Dipl.Ing. Michael Korthaus, Geschäftsführer Korthaus Wohnbau GmbH, Korthaus-Gruppe